Men├╝
Almcard Filzmoos
Die Arzbergalm
Claudia mit Schaf Lilli im SchlepptauDie urige Almhütte mit Terrasse

Nach nun ca. 25 Jahren öffnet die Arzbergalm wieder seine Türen für vorbeiziehende Wanderer. Am Ende des Neubergtals kann man in diese kleine aber gemütliche Almhütte einkehren.


Neben der Gastfreundschaft der Wirte und dem Streicheln der Almtiere können Sie sich besonders auf die Wildspezialitäten der Familie Jäger vom Viertalhof freuen.

Jagabrot
Das köstliche Jagabrot der Arzbergalm

Mithilfe der Almcard können SIe die berühmten Wildgerichte der Arzbergalm gleich auf die Probe stellen.

Unser AlmCard-Schmankerl – ein Bauernbrot, belegt 
mit einem gschmackigem Hirsch-Selchfleisch. Verfeinert mit Bärlauch-Butter. Alles von der eigenen Alm.

Schaf Lilli am Blumen schnuppern
Eine der ältesten Almhütten in Filzmoos
Öffnungszeiten

An Wochenenden

(Freitag bei Schönwetter) geöffnet,


kein Ruhetag.

Kontakt
Peter Jäger
Neuberg 12, 5532 Filzmoos
Tel: +43 (0)664/4545581
Mail: jaegerpeterjun@gmx.at

 

Ihr erreicht uns zu Fuß ...
  • von Neuberg (Abzweigung unter Neubergerhof) aus über die Forststrasse (Weg 50 B - ca. 1 1/4 Std.)
  • vom Neubergerhof aus über den Langeggsattel (Weg Nr. 50A - ca. 2 Std)
  • Rundweg Neuberg - Arzbergalm - Neuberg (über die beiden vorher angeführten Wege - ca. 3 1/2 Std. gesamte Gehzeit)
  • Von der Aualm (Almi-Haltestelle) zur Arzbergalm (ca. 1 Stunde)
  • Rundweg Aualm (Almi-Haltestelle) - Sulzkaralm - Arzbergalm - Aualm (ca. 3-4 Stunden Gehzeit)
  • Rundweg Aualm (Almi-Haltestelle) - über den Höhenweg zur Hofpürglhütte - Sulzkaralm - Aualm (ca. 4-5 Stunden Gehzeit)
Die Almen

Von Neuberg bis zur Bischofsmütze :

 

 

Von der "Mütze" zum Rettenstein  :

 

Rund um den Rossbrand:

 

NACH OBEN