Almcard Filzmoos
Die Schörgi-Alm
Am Rossbrand, neben der PapagenobahnAuf der Terrasse

Mit großer Freude habe ich im Sommer 2011 diese wunderbare Schi- und Berghütte übernommen, die dadurch zur SCHÖRGI ALM wurde.

Seither haben wir versucht, durch jährliche Neuerungen (Hochsitz, Nagel- und Wuzzlerzone, Trinkbrunnen etc.) unsere Ideen zu verwirklichen. Seit 2016 haben wir auch im Sommer geöffnet.

 

Ich werde mich gemeinsam mit meinem Team bemühen, Euch bestens zu bewirten. Auf viele nette Stunden freut sich euer Wirt ANTON HÖLLWART

Hausgemachte Kuchen oder Torten
Hausgemachte Kuchen oder Torten

... bieten wir Ihnen im Sommer als unser spezielles Almcard-Schmankerl. In verschiedenen Sorten - je nachdem, was gerade im angrenzenden Wald reif ist oder Saison hat!

 

Aber auch sonst werden Sie in unserer abwechslungsreichen Speisekarte fündig. Diese ist ganz auf den Wanderer abgestimmt - wie wäre es mit einer kräftigen Almjause.

So weit das Auge reicht ...
Die Besonderheit unserer Alm liegt an der Erreichbarkeit über die Papageno-Gondelbahn oder die wunderbaren Wanderwege, den kulinarischen Köstlichkeiten und dem atemberaubenden Panorama-Rundblick vom Rossbrand – egal ob Bischofsmütze, Gosaukamm, Dachstein oder die Radstädter Tauern!
Die Schörgialm neben der Bergstation Papegenobahn
Die Schörgi-Alm
Öffnungszeiten

Derzeit geschlossen,

wir freuen uns im Winter 2017/17

sowie im Sommer 2018 auf Ihren Besuch!

Kontakt:

Schörgi Alm
Anton Höllwart
5532 Filzmoos 220
Tel. 0664 2200728

 

Mail: schoergialm@sbg.at
www.schoergialm.at

Ihr erreicht uns  ...

 

  • Mit der Papagenobahn bei Liftbetrieb
  • Über Verschiedene Wanderwege von Filzmoos bzw. Neuberg oder Radstadt (Achtung - in der aktuellen Wanderkarte ist die Schörgi-Alm noch unter dem alten Namen Schneekanone eingezeichnet).
  • wie z.B. von Filzmoos aus über die Moosalm (Wanderwege 41A/B und 42B ca. 2-3 Std. Gehzeit)
  • von Filzmoos über den Dr. März-Weg (Weg 42A und 42B, ca. 2-3 Std. Gehzeit)
  • von Übermoos über die Karalm (Weg 42C und 42B, ca. 2-3 Std. Gehzeit)
  • von Neuberg aus über die Grubalm (Weg 42D und 42B, ca. 3 Std. Gehzeit)
  • Weitere Wege gehen von Latschenstüberl/Mandlberg, von der Steinalm oder von Radstadt auf den Rossbrand und damit auch zu uns.
Die Almen

Von Neuberg bis zur Bischofsmütze :

 

 

Von der "Mütze" zum Rettenstein  :

 

Rund um den Rossbrand:

 

NACH OBEN